| 22:53 Uhr

„Hände hoch fürs Handwerk“
„Intelligent heizen mit erneuerbaren Energien“

Homburg/St. Ingbert. Vortrag mit Besichtigung einer Hackschnitzelanlage.

Im Rahmen der Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ im Saarpfalz-Kreis findet ein Vortrags- und Informationsabend zum Thema „Intelligent heizen mit erneuerbaren Energien – Vortrag und Praxis in der Biosphärenregion Bliesgau“ statt.

Termin ist am Donnerstag, 1. März, 17 Uhr bis 19.30 Uhr, Kreissporthalle Wallerfeld, Sport- und Spielhalle (Mehrzweckraum) Im Wallerfeld, St. Ingbert.

Die Veranstaltung startet um 17 Uhr mit Kurzvorträgen, die verschiedene Aspekte rund ums Heizen mit erneuerbaren Energien beleuchten: „Welche Technik passt zu mir?“ – ein Überblick der Landesinnung Saarland Sanitär-, Heizungs- und Klempnertechnik, „Heizen mit Holz – eine echte Alternative: Was muss ich wissen?“ – Referent ist Udo Eckhardt, Heizungsbaumeister aus Homburg. Schornsteinfegermeister Eric Scherer referiert über „Feinstaub: Was ist erlaubt, wie rüste ich nach?“.



Ab 18 Uhr stehen konkrete Tipps und Wissenswertes zur Umsetzung der angestrebten Maßnahmen im Blickpunkt: „Wer bezahlt meine Maßnahme?“ Vertreter  von SIKB, Kreissparkasse Saarpfalz, Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz erläutern an Beispielen Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten im gewerblichen und privatwirtschaftlichen Bereich. Ferner geben Mitarbeiter der Verbraucherzentrale Saarland Tipps für den reibungslosen Ablauf bei der Umsetzung.

„Handwerk live“ erleben heißt es  ab 19 Uhr:  Interessierte können eine Hackschnitzelanlage vor Ort besichtigen (Adresse: Zu den Pottaschwiesen 12, 66386 St. Ingbert). Messungen und Simulationen direkt an der Heizungsanlage rund um die Themen Feinstaub, Kohlenmonoxid und Holzfeuchte demonstrieren Eric Scherer und Heribert Zimmer, Schornsteinfegermeister.

Weitere Infos unter www.saar-lor-lux-umweltzentrum.de

(jen)