| 21:51 Uhr

Frauenklinik
Infotag am Uniklinikum zu Frauenkrankheit

Homburg. Am Mittwoch, 14. März, können sich Patientinnen, Angehörige und alle Interessierten ab 18 Uhr im Großen Hörsaal der Frauen- und Kinderklinik (Geb. 09, DG) am Universitätsklinikum des Saarlandes UKS in Homburg über die chronische Frauenkrankheit Endometriose informieren. Von red

Die Veranstaltung des Endometriose-Zentrums der Klinik für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin und der Endometriose Selbsthilfegruppe Saarbrücken findet im Rahmen der internationalen Aktion „März 2018: Endometriose Awareness Monat“ statt. Der Eintritt ist frei. Professor Erich-Franz Solomayer, Direktor der Klinik für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg und Mitglied der Europäischen Endometriose-Liga, weist darauf hin, dass „starke Unterleibsschmerzen in jedem Fall gynäkologisch abgeklärt werden sollten“, denn in 70 bis  80 Prozent der Fälle liege eine Endometriose vor.