| 20:52 Uhr

Am 23. August
Infos zur Verschmutzung des Erbachs

Homburg. Nachdem es in Erbach nach einem Starkregenereignis Aufregung wegen der Verschmutzung des Erbachs gegeben hat und noch immer gibt (wir berichteten), lädt die Stadtverwaltung Homburg gemeinsam mit Ortsvertrauensmann Hans-Jürgen Bernd zu einem Informationsnachmittag am Erbach ein. red

Treffpunkt ist an diesem Donnerstag, 23. August, um 17 Uhr in dem Bereich der Buschstraße, wo der Erbach sichtbar wird.

Dieses Treffen hänge auch damit zusammen, dass die Verschmutzung des Erbachs mit der aktuell durchgeführten Renaturierung des Bachlaufs in Verbindung gebracht werde. Um für  Aufklärung zu sorgen und konkret auf die Fragen der Bürger eingehen zu können, nehmen an dem Treffen auch Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind, die Beigeordnete Christine Becker, der Umweltfachmann Dieter Dorda und der Sachgebietsleiter der Stadtentwässerung, Martin Orschekowski, aus der Stadtverwaltung teil.



Die betroffenen Anwohner sind zu diesem Treffen am Erbach eingeladen, so die Stadt.