| 00:34 Uhr

So war die Woche in Homburg
Ein Tag für Nostalgiker

FOTO: SZ / Robby Lorenz
Das frühere Herzogtum hatte Ende der Woche hohen Besuch – königlichen Besuch. Das niederländische Königspaar Willem-Alexander und Máxima stattete der heutigen Kreisstadt am Freitag einen viel beachteten Besuch ab. Von Peter Neuheisel

Doch war in den Innenstadt von den beiden Publikumslieblingen nichts zu sehen, ihre Aufmerksamkeit galt vielmehr dem Homburger Campus, wo auch einige holländische Firmen beheimatet sind. So mancher Historiker und Monarchie-Liebhaber mag sich mit Wehmut daran erinnert haben, dass dereinst hier ein großes Schloss gestanden hat. Und wann, wenn nicht am Freitag, hätte eben dieses Schmuckstück Homburg besser zu Gesicht gestanden. Bekanntermaßen wurde daraus nichts, wie wir wissen ist Schloss Karlsberg vor mehr als 200 Jahren in den Wirren der Französischen Revolution zerstört worden. Aber den Königlichen aus dem Nachbarland war nichts anzumerken, es fühlte sich auch auf dem Campus sichtlich wohl. Und letztlich war es auch egal. So schnell sie da waren, waren sie auch schon wieder weg.