| 22:40 Uhr

Straßen werden gesperrt
Am Samstag beginnt die Homburger Wiesn

Homburg. Nicht nur in München wird zünftig gefeiert, Oktoberfeste gibt es mittlerweile in vielen kleineren und größeren Städten. In Homburg startet die Wiesn im Festzelt vor dem ehemaligen Stadtbad an diesem Samstag, 29. September, um 16 Uhr. red

Offizieller Fassanstich ist um 19.30 Uhr. Das Zelt ist an diesem Abend komplett ausgebucht. Bis zum 7. Oktober wird dann gefeiert mit einem großen Musikprogramm, das man sich bei bayrischen Schmankerln und Bier anhören kann. Zum Eröffnungssamstag wird es in Homburg bekanntlich eng, da am Samstag sowohl der Landmarkt stattfindet als auch ein neues Möbelhaus eingeweiht wird. Zudem wird das Saar-Derby FC Homburg gegen den FC Saarbrücken um 14 Uhr angepfiffen – es gelten besondere Sicherheitsvorkehrungen (wir berichteten ausführlich).

Bei der Wiesn stehen aber noch etliche Höhepunkte bevor: am Mittwoch, 3. Oktober, findet zum Beispiel ab 13.30 Uhr der Festumzug statt. Startpunkt ist der Enklerplatz, Ziel das Festgelände am Forum. Das bringt für Autofahrer an diesem Tag Einschränkungen mit sich, teilt die Stadt mit: Die Talstraße und der untere Teil der Straße am Zweibrücker Tor ab dem Kreisverkehr Talstraße bis zur Einfahrt Saarbrücker Straße müssen während der Veranstaltung komplett gesperrt werden. Daher werden Umleitungen im Umfeld der Talstraße notwendig. Die Absperrung betrifft auch einen Teilbereich der Straßen Am Forum und Am Stadtbad.

Die Sperrungen werden ab 12 Uhr eingerichtet und nach Durchlaufen des Umzugs wieder aufgehoben. Um spätestens 15 Uhr wird die Talstraße für den Verkehr wieder freigegeben. Der Enklerplatz wird am Vorabend des Umzugs sowie am 3. Oktober nicht zur Verfügung stehen, da dieser für die Umzugsteilnehmer und deren Fahrzeuge freigehalten werden müsse.



Schon seit den Aufbauarbeiten fürs Fest steht der Parkplatz am ehemaligen Stadtbad nicht zur Verfügung, das gilt so lange, bis alles wieder abgebaut ist. Wieder freigegeben wird er spätestens am 12. Oktober. Ab Beginn des Festbetriebs wird am Samstag zudem in einem Teilstück der Straße „Am Forum“ die Geschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer reduziert.