| 21:00 Uhr

An diesem Donnerstag in Homburg
Pianist Neumann bei den Meisterkonzerten

FOTO: obs / Georg Thum
Homburg. Ein Konzert in der Reihe der Homburger Meisterkonzerte gehört den Meistern von morgen. Diesmal ist in dieser Nachwuchsecke an diesem Donnerstag, 6. Februar, 19.30 Uhr, der Pianist Robert Neumann im Saalbau zu hören.

Das Publikum darf sich auf jugendlich funkelnde Virtuosität freuen, wenn Neumann die extrem schwierige „Dante-Sonate“ von Franz Liszt (1811 bis 1886) interpretiert. Zu hören sind auch die „Sinfonischen Etüden“ opus 13 von Robert Schumann (1810 bis 1856). Dazu spielt er Joseph Haydns (1732 bis 1809) Klaviersonate e-Moll.

Einlass zum Konzert ist ab 18.30 Uhr, eine Konzerteinführung wird um 19 Uhr angeboten.

Eintrittskarten zum Preis zwischen 23 und 25,50 Euro gibt es ab sofort bei Ticket Regional, online: www.ticket-regional.de.



 Der junge Pianist Robert Neumann spielt am Donnerstag in Homburg.
Der junge Pianist Robert Neumann spielt am Donnerstag in Homburg. FOTO: WILDUNDLEISE.DE