| 21:11 Uhr

Christoph Manderscheid
Homburger Jung-Komponist bei „Dein Song“

Christoph Manderscheid nimmt bei „Dein Song“ teil.
Christoph Manderscheid nimmt bei „Dein Song“ teil. FOTO: Roland Ungeheuer
Homburg. Der Homburger Christoph Manderscheid fand die Idee grandios, dass sich bei dem Nachwuchskomponisten-Wettbewerb des Kinderkanals junge Talente mit eigenen Titeln bewerben können. Der 18-Jährige bewarb sich mit Erfolg. Zurzeit ist er in der TV-Serie „Dein Song“, die montags bis donnerstags um 19.25 Uhr ausgestrahlt wird, zu sehen. Von Marko Völke

Zunächst musste Manderscheid in der Show „Dein Song“ sein Können vor der Jury beweisen. Nach seinem Casting habe er „ein ziemlich gutes Gefühl“ gehabt, blickt er zurück. Er schaffte es ins Komponisten-Camp auf Ibiza und erhielt die Chance, seinen Titel mit Profis in einer Akustik-Version einzustudieren. Den Abschluss bildete ein Auftritt vor Jury und Publikum. Ob er es ins Finale geschafft hat, darf er noch nicht verraten. Fest steht für ihn jedoch, dass die Musik nur ein Hobby bleiben soll.

Auf dem Johanneum Gymnasium hat Manderscheid im vergangenen Jahr sein Abitur gemacht. Zurzeit absolviert er ein Praktikum bei einer Produktionsfirma in Darmstadt. Er möchte dort demnächst „Motion Picture“ studieren und so das filmische Handwerk erlernen. Der Saarländer stammt aus einer musikalischen Familie. Im Kindergarten habe ihm seine Oma Flötenspielen beigebracht. „Mit sieben habe ich dann angefangen, bei meiner Tante Klavierunterricht zu nehmen“, sagt er. Und mit zehn bekam er von seinen Eltern eine Gitarre geschenkt. Er nahm seine Lieder auf und stellte sie ins Internet. „Ich wollte immer eigene Songs spielen“, betont er.