| 23:35 Uhr

Kulinarischer Rundgang
Homburg mit Genuss entdecken

Die Teilnehmer beim ersten kulinarischen Rundgang durch die Homburger Innenstadt.
Die Teilnehmer beim ersten kulinarischen Rundgang durch die Homburger Innenstadt. FOTO: Foto: Lotte Nargang
Homburg. Beim kulinarischen Rundgang erleben Gäste die gastronomische Vielfalt der Stadt. Von red

Schon seit Jahrzehnten fühlen sich Menschen aus „vieler Herren Länder“ in der Kreis- und Universitätsstadt Homburg zu Hause. Ob mit ihren Restaurants oder Geschäften, ob mit ihrer Kultur oder ihrem Temperament: Italiener, Spanier, Griechen, Türken, Asiaten und andere bereichern das Leben in Homburg auf vielfältige Weise. Aus diesem Grund werden nun in Verbindung mit der Stadt kulinarische Multikulti-Rundgänge angeboten. Ein solcher Rundgang sieht folgendermaßen aus: Die Teilnehmer starten in Italien, machen einen Zwischenstopp in Deutschland und landen dann in Spanien. Die jeweiligen gastronomischen Betriebe werden angelaufen. Auch andere Nationen werden angeboten, wie der Organisator mitteilt.

Treffpunkt ist jeweils um 17.30 Uhr am Christian-Weber-Platz. Es folgt eine Einführung in die Homburger Stadtgeschichte. Nach einer Vorspeise im ersten Restaurant wird die Innenstadt weiter erkundet. Der Hauptgang folgt im zweiten Restaurant, auch danach geht es mit dem Runggang weiter, bevor das Dessert in einem dritten Restaurant eingenommen werden. Beim nächsten Rundgang sind dann drei andere Gastronomiebetriebe im Rennen. Der kulinarische Rundgang findet statt, wenn sich mindestens zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeldet haben. Zum ersten Rundgang hatten sich kürzlich 18 Personen angemeldet, wie der Veranstalter weiter mitteilt.

Anmeldungen zu den kulinarischen Rundgängen sind bei Lotte Nargang unter der Telefonnummer (0 68 41) 85 88, oder per E-Mail an nargang@online.de möglich.