| 21:22 Uhr

Großer Bedarf an Tagesmüttern in der Region

 Der Saarpfalz-Kreis sucht Tageseltern. Foto: Kreis-Jugendamt
Der Saarpfalz-Kreis sucht Tageseltern. Foto: Kreis-Jugendamt
Homburg/Bexbach/Kirkel. Beim Jugendamt des Saarpfalz-Kreises in Homburg steht das Telefon nicht still: Die Nachfrage nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten, insbesondere nach Tagesmüttern und -vätern, ist groß. Besonders in den Regionen Homburg, St. Ingbert und Bexbach suchen viele berufstätige Eltern eine flexible und familiennahe Betreuung für ihre Kinder im Alter bis 14 Jahren

Homburg/Bexbach/Kirkel. Beim Jugendamt des Saarpfalz-Kreises in Homburg steht das Telefon nicht still: Die Nachfrage nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten, insbesondere nach Tagesmüttern und -vätern, ist groß. Besonders in den Regionen Homburg, St. Ingbert und Bexbach suchen viele berufstätige Eltern eine flexible und familiennahe Betreuung für ihre Kinder im Alter bis 14 Jahren. Tagesmütter und -väter haben eine interessante und herausfordernde Arbeit: Sie sind nicht nur für die Betreuung ihrer Tageskinder zuständig, sondern auch für deren Bildung und Erziehung. Schließlich betreuen sie die Kinder oftmals über einen Großteil ihres Tages. Die Bedeutung frühkindlicher Bildung wird aktuell vielerorts herausgestellt. Dass Tagesmütter und -väter daher eine Qualifizierung für ihre Arbeit absolvieren müssen, verwundert nicht.Das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises führt solche Qualifizierungskurse durch. Der Saarpfalz-Kreis verfügt über das bundesweit anerkannte Gütesiegel zur Durchführung der Qualifizierungskurse. Während der Kurszeiten wird eine Kinderbetreuung angeboten.

Der nächste Qualifizierungskurs beginnt am 18. September und endet im Februar 2013. Während der Schulferien findet keine Schulung statt. Um einen Platz zu erhalten, sollten sich interessierte Frauen und Männer baldmöglichst melden. Die Platzanzahl ist begrenzt, teilte der Saarpfalz-Kreis mit. red

Weitere Informationen und Anmeldung bei Marion Reugels, Telefon (0 68 41) 1 04 81 19, per E-Mail: Marion.Reugels@saarpfalz-kreis.de.