| 22:14 Uhr

Unfall in Homburg
Fahrerin bekommt Parkplatz-Unfall nicht mit

Erbach. Am vergangenen Donnerstag gegen 15.50 Uhr erschien die Fahrerin eines roten Suzuki Swift bei der Polizeiinspektion Homburg, um einen Unfall zu melden. Nach ihrer Schilderung wollte sie mit ihrem Auto auf dem Parkplatz eines Discounters in der Robert-Bosch-Straße 1 in Erbach einparken, wobei sie mit dem rechten vorderen Fahrzeugbereich einen rechts daneben stehenden weißen Peugeot 208 streifte, wie die Polizei die Presse informiert. Die Fahrerin dieses Wagens, die sich bereits in ihrem Fahrzeug befand, fuhr aus der Parklücke aus und verließ den Parkplatz, ohne den Schaden bemerkt zu haben. Die Anzeigerin versuchte die Geschädigte laut Polizei auf sich aufmerksam zu machen – allerdings ohne Erfolg. Von red

Am vergangenen Donnerstag gegen 15.50 Uhr erschien die Fahrerin eines roten Suzuki Swift bei der Polizeiinspektion Homburg, um einen Unfall zu melden. Nach ihrer Schilderung wollte sie mit ihrem Auto auf dem Parkplatz eines Discounters in der Robert-Bosch-Straße 1 in Erbach einparken, wobei sie mit dem rechten vorderen Fahrzeugbereich einen rechts daneben stehenden weißen Peugeot 208 streifte, wie die Polizei die Presse informiert. Die Fahrerin dieses Wagens, die sich bereits in ihrem Fahrzeug befand, fuhr aus der Parklücke aus und verließ den Parkplatz, ohne den Schaden bemerkt zu haben. Die Anzeigerin versuchte die Geschädigte laut Polizei auf sich aufmerksam zu machen – allerdings ohne Erfolg.

Die Polizei bittet nun die Geschädigt, sich unter Telefon (0 68 41) 10 60 bei der Polizei in Homburg zu melden.