| 22:10 Uhr

Fahrer flüchteten nach Verkehrsunfällen

Homburg. Am vergangenen Sonntag ereignete sich in der Zeit zwischen 11.40 Uhr und 20 Uhr sich auf dem Parkplatz vor dem Orthopädieschwimmbad am Universitätsklinikum ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. Der bislang unbekannte Fahrer kollidierte nach Angaben der Polizei mit einem auf dem Parkplatz abgestellten Pkw. Dabei wurde die Beifahrertür dieses Pkw beschädigt

Homburg. Am vergangenen Sonntag ereignete sich in der Zeit zwischen 11.40 Uhr und 20 Uhr sich auf dem Parkplatz vor dem Orthopädieschwimmbad am Universitätsklinikum ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. Der bislang unbekannte Fahrer kollidierte nach Angaben der Polizei mit einem auf dem Parkplatz abgestellten Pkw. Dabei wurde die Beifahrertür dieses Pkw beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallörtlichkeit ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Wie die Polizei gestern weiter mitteilte, ereignete sich bereits am Samstag gegen 21.30 Uhr in der Talstraße gegenüber dem Christian-Weber-Platz ein Verkehrsunfall mit Unfallflucht. Ein bisher unbekannter Fahrer kollidierte beim Rückwärtsausparken einem Auto. Am Pkw des Geschädigten entstand im Bereich der vorderen Stoßstange Sachschaden. Bei dem unfallverursachenden Pkw soll es sich um einen dunkelfarbenen Pkw mit Pirmasenser Kreiskennzeichen gehandelt haben, so die Polizei. redZeugenhinweise an die Polizei in Homburg, Tel. (06841) 1060.