| 22:14 Uhr

Das Fundbüro teilt mit
Ein Hund wurde im Tierheim abgegeben

Jede Menge Vergessenes und Verlorenes landet Monat für Monat im Fundbüro der Stadt Homburg. Im März wurden hier folgende Fundgegenstände gemeldet oder in Verwahrung gegeben: ein weißes Samsung-Handy mit Kamera, ein rosa-graues Damenrad, Hersteller Victoria,  sowie verschiedene Schlüssel, Dokumente und lose Bargeldbeträge. Im Tierheim wurde darüber hinaus ein Hund  abgegeben. Eigentumsrechte sind innerhalb von sechs Monaten – bei Tieren solle dies schnellstmöglich geschehen – beim Fundbüro der Kreisstadt Homburg, Rathaus, Am Forum 5, Bürgeramt geltend zu machen. red

Geöffnet ist das Fundbüro: Montag und Dienstag, 7.45 bis 16 Uhr, Mittwoch, 7.45 bis 12 Uhr, Donnerstag, 7.45 bis 18 Uhr, sowie Freitag, 7.45 bis 13 Uhr.