| 19:29 Uhr

Dekan Pirmin Weber gibt im Sommer sein Amt ab

red/ust

Homburg. An der Spitze des Dekanats Saarpfalz wird es in diesem Sommer einen Wechsel geben. Der St. Ingberter Stadtpfarrer Andreas Sturm wird ab Juni neuer Dekan, hieß es vom Dekanat. Er sei vom Dekanatsrat bereits am 23. Februar gewählt worden. Bislang hat dieses Amt Dekan Pirmin Weber inne. Dieser hatte allerdings nicht mehr kandidiert, hieß es in einer Mitteilung weiter.

Pirmin Weber hatte Anfang 2004 die Pfarrgemeinde St. Andreas Erbach übernommen. Zuvor war er in Blieskastel-Lautzkirchen tätig. Zunächst wurde Weber Prodekan für den Saarpfalz-Kreis. 2006 schließlich löste er Karl Josef Lindeman als Dekan ab.

Dekane sind die Vertreter des Bischofs in ihrem Kirchenbezirk. In dieser Funktion besuchen sie die Pfarreien und koordinieren die Seelsorge in ihrem Dekanat. Gewählt werden sie durch die hauptamtlichen Seelsorger sowie Vertreter der Pfarreien und kirchlichen Verbände des jeweiligen Dekanats. Die Wahl muss vom Bischof bestätigt werden.