| 21:02 Uhr

Das Programm auf der Bühne wechselt in jeder Saison

 Bei Musical Magics sind bekannte Musical-Klassiker aus 50 Jahren genauso Teil des Programms wie neuere Produktionen, zum Beispiel Rocky. Foto: Stefanie Bichler
Bei Musical Magics sind bekannte Musical-Klassiker aus 50 Jahren genauso Teil des Programms wie neuere Produktionen, zum Beispiel Rocky. Foto: Stefanie Bichler FOTO: Stefanie Bichler
Homburg. Neue Produktionen sind vertreten, aber natürlich auch die Klassiker des Musicals: Die Fangemeinde der Musical Magics wächst stetig. Jetzt kommt die Musik-Truppe wieder in den Homburger Saalbau. bea

Seit 13 Jahren wird Musical Magics vom Publikum und den Medien gefeiert. Ausverkaufte Shows, Standing Ovations und eine stetig wachsende Fan-Gemeinde sprechen für sich. Jetzt kommt die Gala am Freitag, 15. April, ins Kulturzentrum Saalbau nach Homburg .

Top-Solisten und Tänzer, unterstützt von einem Live-Orchester, wollen dem Publikum beste Unterhaltung auf höchstem Niveau bieten, heißt es in der Pressemitteilung des Veranstalters. "Darüber hinaus machen hervorragende Technik, mehr als 200 aufwendige Kostüme, eindrucksvolle Bühnenbilder sowie eine amüsante Moderation einen Besuch bei Musical Magics zu einem unvergesslichen Erlebnis." In jeder Saison wechseln das Programm und die Auswahl der gezeigten Darbietungen, so dass die treuen Musical-Magics-Fans immer wieder neue, aber auch klassische und zeitlose Musicals aus der über 50-jährigen Musicalgeschichte sehen können.

Mit Melodien aus den verschiedensten Musical-Bereichen bringt Produzent und Hauptdarsteller Michael Thinnes immer eine ganz besondere Show auf die Bühne. So erwartet die Zuschauer in dieser Spielzeit die Stücke "Bodyguard", "Ghost", "Rock of Ages" ebenso wie die bekanntesten Songs aus "Der Schuh des Manitu", "Sister Act", "Tanz der Vampire", "Rebecca" und "Rocky". Außerdem gibt es "Cats", "Phantom der Oper", "Elisabeth" und "Evita".

Tickets sind erhältlich unter: Wochenspiegel Homburg , Telefon (0 68 41) 9 24 70; Touristinformation im Rathaus Homburg oder Infopunkt im Globus Einöd beziehungsweise unter der Ticket-Hotline (0651) 9 79 07 77.