| 20:43 Uhr

Römermuseum
Das Leben in der Spätantike im Römermuseum erleben

Schwarzenacker. Ein besonderes Angebot gibt es noch heute, am Montag, 3. Juli, im Römermuseum in Schwareznacker zu sehen. Die Reenactment-Gruppe „Felices Seniores“ macht auf der Durchreise hier Station, um zu demonstrieren, wie es sich in der Spätantike leben ließ.

Gezeigt werden Waffen und Alltagsgegenstände, aber auch Handwerkstechniken, die die Frage aufwerfen, wie das Imperium Romanum nur untergehen konnte. Auf all diese Fragen geben die „Felices Seniores“ Auskunft und entführen Interessierte in die Welt der Spätantike. Für dieses Angebot gelten die üblichen Öffnungszeiten und die Eintrittspreise des Römermuseums, heißt es in einer MItteilung der Stadt weiter. Unter Reenactment versteht man grundsätzlich die möglichst authentische Neuinszenierung geschichtlicher Ereignisse.