| 20:55 Uhr

Am 7. Juli
Das Homburger Forum wird wieder Paradies für Trödler

Ein Trödlerparadies wird am Samstag wieder das Gelände rund ums Homburger Forum.
Ein Trödlerparadies wird am Samstag wieder das Gelände rund ums Homburger Forum. FOTO: picture alliance / dpa / Marijan Murat
Homburg. An diesem Samstag ist wieder Flohmarkt in der Innenstadt. Um acht Uhr startet der Verkauf. red

Gute Nachricht für alle Fans von Trödel und Gebrauchtem, die jetzt in den Ferien auf Schnäppchen- und Schätzchenjagd gehen wollen. Der Flohmarkt macht keine Sommerpause. Und da bleibt für so manchen einmal Zeit, um sich in aller Ruhe ausgiebig umzuschauen. So bauen an diesem Samstag, 7. Juli, die Flohmarkthändler wieder rund ums Homburger Forum ihre Stände auf. Der Aufbau ist um 8 Uhr abgeschlossen, der Verkauf geht bis 16 Uhr. Angeboten werden die gesamte Palette des typischen Flohmarktwarensortiments sowie Antiquitäten und Kunsthandwerksgegenstände, schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung.

Das Problem des Parkens bei der Großveranstaltung ist dabei seit langem bekannt. Die Stadt bittet alle Flohmarktbesucherinnen und -besucher, die Kundenparkplätze der umliegenden Geschäfte und die privaten Parkflächen freizulassen und andere öffentliche Parkplätze in der Innenstadt und in den Stadtrandbereichen nutzen. Wer sich unsicher ist: Nähere Auskünfte erteilt das ständig vor Ort anwesende Flohmarktaufsichtspersonal. Und noch ein Anliegen haben die Organisatoren: Die Flohmarkthändler sind im Rahmen der Daueraktion „Sauberer Flohmarkt“ dazu aufgerufen, sowohl Verpackungsmüll als auch ihre unverkaufte Ware wieder mitzunehmen und zu Hause zu entsorgen, heißt es in einer Mitteilung weiter.

Alle wichtigen Informationen rund um den Flohmarkt in Homburg gibt es auch im Internet auf der Seite der Stadt Homburg unter www.homburg.de. Hier klickt man sich dann durch die Punkte Kultur & Freizeit/Feste und Märkte/Flohmarkt.