| 20:18 Uhr

Licht von Bethlehem
Das Friedenslicht aus Bethlehem

Am Mittwoch, 18. Dezember, 18 Uhr, bringt die Pfarrei Heilig Kreuz das Friedenslicht von Bethlehem ins Homburger Weihnachtsdorf auf den Christian-Weber-Platz. Es wird dabei miteinander gebetet und gesungen und in dieser Feier das Friedenslicht weitergegeben. Von red

Auf dem Christian-Weber-Platz kann man Kerzen mit Sturmdeckel, also windgeschützt, für 1,80 Euro kaufen, mit denen man das Licht mit nach Hause tragen kann. Seit 26 Jahren verteilen die deutschen Pfadfinderverbände ab dem dritten Advent das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem. In einer Lichtstafette wird das Licht in viele Länder Europas gebracht – auch nach Homburg.