| 23:25 Uhr

Picobello der CDU
Damit die Kinder möglichst sicher spielen können

Auch die Homburger CDU war im Rahmen der saarlandweiten Picobello-Aktion am Wochenende mit einem Säuberungstrupp unterwegs, der viel Arbeit vorfand.
Auch die Homburger CDU war im Rahmen der saarlandweiten Picobello-Aktion am Wochenende mit einem Säuberungstrupp unterwegs, der viel Arbeit vorfand. FOTO: Christian Rubly
Homburg. Auch der CDU-Ortsverband Homburg-Mitte setzte sich im Rahmen der jährlich stattfindenden Aktion „Saarland picobello“ erneut für ein sauberes Homburg ein. Auf dem Kinderspielplatz und in der Grünanlage zwischen der Oberen und der Unteren Allee wurden eine Vielzahl scharfkantiger Glasscherben, Zigarettenfilter und allerlei sonstiger Unrat eingesammelt, heißt es in einer Pressemitteilung des Ortsverbandes.

„Wichtig ist, dass unsere Kinder insbesondere auf den Spielplätzen ein Umfeld vorfinden, in welchem sie sicher spielen können“, so Ortsverbandsvorsitzender Markus Emser, der zugleich Ortsvertrauensmann ist. „Der Einsatz für ein sauberes Homburg ist nicht nur eine reine Putz- und Aufräumaktion, sondern soll darüber hinaus das vorhandene Bewusstsein unserer Homburger Bürger sensibilisieren, unsere Stadt und unsere Spielplätze sauber und sicher zu halten“, so Emser weiter. Besonderes bedankte er sich bei den Mitgliedern der CDU-Homburg, die die Aktion unterstützt haben.