| 21:00 Uhr

Bürger sollen bei der Kultur mitreden

Bei der Auswahl der Theaterstücke, hier ,,Die Päpstin", dürfen Bürger entscheiden. Foto: Posch
Bei der Auswahl der Theaterstücke, hier ,,Die Päpstin", dürfen Bürger entscheiden. Foto: Posch FOTO: Posch
Homburg. red

Bürger sollen das Angebot der städtischen Kultureinrichtungen mitgestalten. Das wünschen sich jedenfalls die Politiker aus Stadt und Kreis. Deshalb werden die Bürger eingeladen, sich aktiv an der Gestaltung des künftigen Angebotes der Kultureinrichtungen in ihrer Region zu beteiligen. Veranstaltungsort ist der parlamentarische Trakt der Kreis- und Stadtverwaltung im Homburger Forum. Interessierte Bürger können am Freitag, 15. April, von 15 bis 19 Uhr bei einem Runden Tisch Ideen, Vorschläge und Wünsche für die künftige Arbeit der Kultureinrichtungen im Saarpfalz-Kreis mit verschiedenen Kultureinrichtungen diskutieren und austauschen. Im Rahmen der Veranstaltung können darüber hinaus bereits gemeinsame kulturelle Kooperationsprojekte geschmiedet werden. Die Initiatoren von "Kultur für unsere Region", MdB Alexander Funk und Landrat Theophil Gallo werden beim Runden Tisch dabei sein.