| 20:31 Uhr

Bockbierfest
Bockbierfest am Samstag im Baubetriebshof

Glücklichmacher: Am Samstag sorgte Christian Weber, der Generalbevollmächtigte von Karlsberg, ganz locker mit einigen Frei-Bock-Bieren rund um den Fassanstich für pure Freude bei den Fans des dunklen Bieres. Foto: Thorsten Wolf
Glücklichmacher: Am Samstag sorgte Christian Weber, der Generalbevollmächtigte von Karlsberg, ganz locker mit einigen Frei-Bock-Bieren rund um den Fassanstich für pure Freude bei den Fans des dunklen Bieres. Foto: Thorsten Wolf FOTO: Thorsten Wolf
Homburg. Das Homburger Bockbierfest feiert am kommenden Samstag, 10. November, seine 35. Ausgabe.  Die Karlsberg-Brauerei lädt für 11 Uhr zum offiziellen Fassanstich mit Richard Weber und Christian Weber sowie Bierkönigin Denise I. und Bierprinzessin Natalie I. in den städtischen Baubetriebshof am Erbacher Hochrech – direkt über der Bahnbrücke – ein. Von red

Gefeiert werden kann dann  bis 17.30 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei, Einlass ist ab 9 Uhr. Eine Live-Band und ein DJ-Team sollen den Besuchern einheizen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen Firma Holunder sowie das DJ-Team Jonas und Phil in der Zeit von 11 bis 17 Uhr.

Einen Appell an den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol richten Brauerei und  Stadt Homburg auch dieses Jahr an die Besucher des Bockbierfestes. Damit die Gäste nach einem gemütlichen Tag entspannt und sicher nach Hause kommen, werden sie gebeten, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Bus, Bahn und Taxiservice stehen am Hauptbahnhof in unmittelbarer Nähe der Halle in nur 300 Meter Entfernung zur Verfügung. So können die Besucher beruhigt das Auto stehen lassen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Jugendliche unter 16 Jahren erhalten übrigens nur mit einem Erziehungsberechtigten Einlass in die Halle.