| 20:04 Uhr

Auftakt macht Homburg
Pfarrgremien werden gewählt

Homburg/Speyer. Erste Veranstaltung am 14. März in Homburg – Angebot für Haupt- und Ehrenamtliche, die an Vorbereitung und Durchführung der Wahlen mitwirken. Von red

() Am Jahresende im November werden im Bistum Speyer die Pfarrgremien neu gewählt. Angesprochen sind dabei die neuen Mitglieder der Pfarreiräte, Verwaltungsräte und Gemeindeausschüsse in den insgesamt 70 Pfarreien des Bistums. Was bei der Vorbereitung und Durchführung der Wahlen zu bedenken ist, kommt bei einer Reihe von sechs Informationsabenden  zwischen März und  April an verschiedenen Orten zur Sprache, die von der Diözese angeboten werden.

Den Anfang macht ein Treffen am Donnerstag, 14. März, 19 Uhr, im Thomas-Morus-Haus (Schleburgstraße 17) in Erbach.  Die Leitung hat Marius Wingerter, Referent für pfarrliche und überpfarrliche Räte im Bistum Speyer, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt.

Um eine Anmeldung bis spätestens zehn Tage vor der Veranstaltung wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos.