| 23:42 Uhr

Benefizkonzert
Benefizkonzert für die Homburger Palliativ-Medizin

Ewa Hardel, Oku, Katja Welsch und Professor Sven Gottschling (von links) sind hoch motiviert vor ihrem Event.
Ewa Hardel, Oku, Katja Welsch und Professor Sven Gottschling (von links) sind hoch motiviert vor ihrem Event. FOTO: Thorsten Wolf
Homburg. An diesem Samstag, 17. März, ist es so weit, dann wollen es Oku & The Reggaerockers im Musikpark Homburg für den guten Zweck so richtig krachen lassen. Der gute Zweck? Damit ist die Palliativ-Medizin am Homburger Universitätsklinikum gemeint. Der Erlös des Benefizkonzertes soll finanziell etwas mehr Spielraum bei der Versorgung von Patienten der Palliativ-Medizin schaffen. Von Thorsten Wolf

An diesem Samstag, 17. März, ist es so weit, dann wollen es Oku & The Reggaerockers im Musikpark Homburg für den guten Zweck so richtig krachen lassen. Der gute Zweck? Damit ist die Palliativ-Medizin am Homburger Universitätsklinikum gemeint. Der Erlös des Benefizkonzertes soll finanziell etwas mehr Spielraum bei der Versorgung von Patienten der Palliativ-Medizin schaffen.

Wofür ist das Geld, das der Abend per Eintritt und Spenden erbringen soll, nun konkret gedacht? Professor Sven Gottschling, der Leiter des Zentrums für Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie am Uniklinikum: „Wir wollen für unsere Patienten letzte Herzens-Wünsche erfüllen können. Bei uns geht es ums Leben, um schöne Momente.“ Und um schöne Momente zu schaffen, braucht man eben den einen oder anderen Euro mehr. Und genau für dieses „Mehr“ sollen Oku & The Reggaerockers sorgen. Hinter der Idee stecken Ewa Hadel, Therapeutin, und Katja Welsch, Psychologin, aus dem Team von Professor Gottschling.

Träger des Events ist der Förderverein für altersübergreifende Palliativmedizin, neben Oku & The Reggaerockers als Haupt-Act des Abends, wird auch Sven Gottschling höchstselbst als DJ die Plattenteller kreisen lassen. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse, bei Janks in Homburg, auf der Palliativ-Station und über Ticket Regional.