| 21:25 Uhr

Behinderungen in der Einöder Straße

Einöd. Seit gestern wird die Verkehrsführung in der Einöder Straße (B 423) geändert. Die Straße ist von Homburg kommend in Richtung Einöd halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird in der Zeit von acht bis 16 Uhr über eine Ampel geregelt. Außerhalb dieses Zeitraumes ist mit Behinderungen aufgrund einer eingeengten Fahrbahn zu rechnen

Einöd. Seit gestern wird die Verkehrsführung in der Einöder Straße (B 423) geändert. Die Straße ist von Homburg kommend in Richtung Einöd halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird in der Zeit von acht bis 16 Uhr über eine Ampel geregelt. Außerhalb dieses Zeitraumes ist mit Behinderungen aufgrund einer eingeengten Fahrbahn zu rechnen. Die Stadtwerke Homburg verlegen die nächsten drei Wochen auf einer Länge von 90 Metern ein weiteres Teilstück der Trinkwasserleitung, die nach Einöd führt. redAnsprechpartner ist Jürgen Peter, Tel. (0 68 41) 69 43 80 oder (0173) 7 22 58 15.