| 00:10 Uhr

70. Geburtstag gefeiert
Beeder Grundschule und Kita sorgen für besonderes Geschenk

Mit diesem Foto als Geschenk gratulierte die Grundschule Beeden Gerhard Wagner zu dessem 70. Geburtstag.
Mit diesem Foto als Geschenk gratulierte die Grundschule Beeden Gerhard Wagner zu dessem 70. Geburtstag. FOTO: Thorsten Wolf
Beeden. (thw) Es war eine besondere Feier, die Beedens Ortsvertrauensmann Gerhard Wagner zu seinem 70. Geburtstag am Freitag im Hasenheim auf die Beine gestellt hatte: Als Gäste hatte er sich die Kinder der Beeder Kita „Aller-Hand“ und der Grundschule Beeden eingeladen (wir berichteten). Und so platzte das Vereinsheim aus allen Nähten. Für ihren Gastgeber hatten die Jungen und Mädchen natürlich auch Geschenke mitgebracht – aber keine, die Wagner hätte im Laden kaufen können. Die Kinder der Kita sangen ihm  das Lied von „Gerhard, dem Seeräuber“, der sich von niemandem etwas sagen ließe. Das gefiel Wagner. Zusätzlich gab’s noch „handfeste“ Geschenke, so eine Aufnahme vom Schulhof der Grundschule Beeden, auf der die Schüler eine „70“ bilden. „Das ist eine ganz tolle Erinnerung für mich“, freute sich Wagner. Und auch von der Freiwilligen Ganztagsschule, hier hatte sich der Ortsvorsteher zuletzt mit einem Anbau finanziell ins Zeug gelegt, gab‘s ein Bild als Geschenk. Von Thorsten Wolf

(thw) Es war eine besondere Feier, die Beedens Ortsvertrauensmann Gerhard Wagner zu seinem 70. Geburtstag am Freitag im Hasenheim auf die Beine gestellt hatte: Als Gäste hatte er sich die Kinder der Beeder Kita „Aller-Hand“ und der Grundschule Beeden eingeladen (wir berichteten). Und so platzte das Vereinsheim aus allen Nähten. Für ihren Gastgeber hatten die Jungen und Mädchen natürlich auch Geschenke mitgebracht – aber keine, die Wagner hätte im Laden kaufen können. Die Kinder der Kita sangen ihm  das Lied von „Gerhard, dem Seeräuber“, der sich von niemandem etwas sagen ließe. Das gefiel Wagner. Zusätzlich gab’s noch „handfeste“ Geschenke, so eine Aufnahme vom Schulhof der Grundschule Beeden, auf der die Schüler eine „70“ bilden. „Das ist eine ganz tolle Erinnerung für mich“, freute sich Wagner. Und auch von der Freiwilligen Ganztagsschule, hier hatte sich der Ortsvorsteher zuletzt mit einem Anbau finanziell ins Zeug gelegt, gab‘s ein Bild als Geschenk.

Dass Wagner gerade die Kinder des Ortes zu einer speziell für sie ausgerichteten Geburtstagsfeier eingeladen hatte, kam nicht von ungefähr, seit vielen Jahren engagiert sich der Beeder Vertrauensmann für Grundschule und Kita. Und auch dafür sagten die Kinder, die Erzieher und die Lehrer am Ehrentags des „Beeders aus Leidenschaft“ ein großes „Dankeschön“. „Es rührt unheimlich“, gestand Wagner seine Freude ein. „Es ist einfach schön – und deswegen mache ich das auch“. Und ergänzte bezüglich seines Engagements:  „Ich habe in meinem Leben viel Glück gehabt, alles hat gut geklappt. Und ich möchte einfach einen Teil meines Glücks, meines Erfolgs der Allgemeinheit zurückgeben.“