| 20:13 Uhr

Fahrbahnarbeiten
Bauarbeiten in zwei Straßen

Homburg. () Zwei Straßen werden ab Montag, 17. Juli, in Homburg saniert. Betroffen ist jeweils ein Teilstück der Oberen Allee und der Berliner Straße, teilte die Stadt mit. Für die Arbeiten in der Oberen Allee, bei denen die Oberfläche abgefräst, ein Teil des Unterbaus erneuert und anschließend der Belag neu asphaltiert wird, wird der betroffene Abschnitt der Straße – von der Einmündung Schwesternhausstraße bis zum Saalbau – komplett gesperrt. Je nach Witterung sollen die Arbeiten am 27. Juli abgeschlossen sein.

() Zwei Straßen werden ab Montag, 17. Juli, in Homburg saniert. Betroffen ist jeweils ein Teilstück der Oberen Allee und der Berliner Straße, teilte die Stadt mit. Für die Arbeiten in der Oberen Allee, bei denen die Oberfläche abgefräst, ein Teil des Unterbaus erneuert und anschließend der Belag neu asphaltiert wird, wird der betroffene Abschnitt der Straße – von der Einmündung Schwesternhausstraße bis zum Saalbau – komplett gesperrt. Je nach Witterung sollen die Arbeiten am 27. Juli abgeschlossen sein.

Eine etwas langwierigere Sanierung steht in der Berliner Straße an. Hier geht es um den Abschnitt von der Robert-Bosch-Straße/In den Rohrwiesen bis zur Kaiserslauterer Straße. Auch hier wird die Fahrbahn grundlegend saniert. Die Bauzeit beträgt vier bis fünf Wochen, voraussichtliches Ende ist der 17. August. Die Arbeiten werden in mehrere Abschnitte aufgeteilt. Das Durchfahren der Berliner Straße soll jederzeit möglich sein, allerdings dort, wo gerade gearbeitet wird, nur einspurig und mit einer Ampelregelung.