| 19:09 Uhr

Band Blues Himmel kommt zu Kultur im Museum in Gustavsburg

Jägersburg. Es ist zwar noch etwas bis hin, aber Musikfreunde können sich jetzt schon einmal einen Termin vormerken: Am Donnerstag, 25. August, 20 Uhr, tritt die Band Blues Himmel im Rahmen der städtischen Reihe "Kultur im Museum" in der Gustavsburg in Jägersburg auf. Geboten wird Blues in Pfälzer Mundart. Seit 1980 verbindet der Zweibrücker Bandgründer und Sänger Michael Wack Blues mit seinem Dialekt. Das Ergebnis ist eine unterhaltsame Mischung aus traditionellen Bluesthemen sowie landestypischen Geschichten. red

Es ist zwar noch etwas bis hin, aber Musikfreunde können sich jetzt schon einmal einen Termin vormerken: Am Donnerstag, 25. August, 20 Uhr, tritt die Band Blues Himmel im Rahmen der städtischen Reihe "Kultur im Museum" in der Gustavsburg in Jägersburg auf. Geboten wird Blues in Pfälzer Mundart. Seit 1980 verbindet der Zweibrücker Bandgründer und Sänger Michael Wack Blues mit seinem Dialekt. Das Ergebnis ist eine unterhaltsame Mischung aus traditionellen Bluesthemen sowie landestypischen Geschichten.

Die Musik umfasst ein Spektrum von traditionellem Blues über Rock, Jazz, Country, bis hin zum zeitgemäßen Rap, wobei die Intensität des Rock `n' Roll immer im Vordergrund steht.

Die Band besteht seit 1996 und stellt ihre Spielfreude und Kompetenz in Sachen Blues und saarpfälzer Mundart bei jedem Auftritt unter Beweis. Neben Michael Wack, der neben dem Gesang auch die Gitarre bearbeitet, spielen Andrea Tognoli (Bass und Gesang ), Thomas Girard (Saxofon), Benjamin Pfahler (Schlagzeug und Gesang ), Vinzenz Wolf (Gitarre und Gesang ) und Philip Freyer (Violine).