| 00:00 Uhr

Auto brennt auf der A 8: Mutter und Tochter retten sich

Limbach. Großes Glück hatte am Mittwoch gegen 17 Uhr eine 44-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrer kleinen Tochter bei einem Fahrzeugbrand auf der Autobahn A 8 bei Limbach. Die Fahrerin befuhr laut Homburger Polizei die Autobahn in Richtung Zweibrücken, als sie einen Rauchgeruch im Inneren des Fahrzeuges bemerkte. jkn

Geistesgegenwärtig verließ die Frau mit ihrem Pkw an der Anschlussstelle Limbach die Autobahn und kam auf dem Standstreifen der Landstraße L 119 zum Stehen. Sie konnte sich gemeinsam mit ihrer Tochter rechtzeitig auf den nahe gelegenen Grünstreifen in Sicherheit begeben, bevor ihr Auto, ein Opel Corsa, in Flammen aufging und gänzlich ausbrannte, so die Polizei. Die Lösch- und anschließenden Aufräumarbeiten durch die Feuerwehr dauerten eineinhalb Stunden.