| 19:09 Uhr

Ausflug für Kinder und Jugendliche nach Mannheim

Homburg. Für Kinder und Jugendliche aus dem Saarpfalz-Kreis zwischen sechs und zwölf Jahren gibt es jetzt ein besonderes Angebot. Das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises und die Jugendpflegerinnen und -pfleger der Städte Bexbach, Blieskastel, Homburg und St. Ingbert sowie der Gemeinde Kirkel bieten am 9. Juli eine Fahrt in den Mannheimer Luisenpark an. Nach einem Besuch auf dem Bauernhof oder in der Grünen Schule können sich die Teilnehmer auf dem Burgspielplatz austoben und anschließend an Wasserfontänen erfrischen. red

Für Kinder und Jugendliche aus dem Saarpfalz-Kreis zwischen sechs und zwölf Jahren gibt es jetzt ein besonderes Angebot. Das Jugendamt des Saarpfalz-Kreises und die Jugendpflegerinnen und -pfleger der Städte Bexbach, Blieskastel, Homburg und St. Ingbert sowie der Gemeinde Kirkel bieten am 9. Juli eine Fahrt in den Mannheimer Luisenpark an. Nach einem Besuch auf dem Bauernhof oder in der Grünen Schule können sich die Teilnehmer auf dem Burgspielplatz austoben und anschließend an Wasserfontänen erfrischen.

Betreut werden die Kinder durch hauptamtliche Jugendpfleger des Jugendamtes und der Städte und Gemeinden des Saarpfalz-Kreises, teilte die Stadt Bexbach weiter mit. Wer mitfahren möchte, zahlt zehn Euro, der Teilnehmerbeitrag wird bei der Abfahrt erhoben.

Auskunft: Beate Hussong, Tel. (0 68 41) 1 04 81 52. Anmelden kann man sich nur schriftlich beim Jugendamt des Saarpfalz-Kreises, Beate Hussong, Am Forum 1, 66424 Homburg. Infos und Formulare findet man auch im Internet unter www.saarpfalz-kreis.de unter den Punkten Jugend/Ferienfreizeiten.