| 20:55 Uhr

Zur Öffnung der neuen Etagen in den Schlossberghöhlen
Allianz setzt auf mehr Besucher in den Höhlen

Homburg. Die Allianz der Vernunft begrüßt die Öffnung der weiteren beiden Etagen der Schlossberghöhlen (wir berichteten). Marianne Bullacher betonte: Die Allianz freue sich, dass die Schlossberghöhlen auch „für Einzelbesucher und Gruppen wieder komplett frei zugängig sind“. red

Sie setzt auch darauf, dass dadurch mehr Menschen die Buntsandsteinhöhle besichtigen können. Die zeitlich festgelegten Höhlenführungen hätten in der Vergangenheit die Besucherzahlen stark limitiert und das Erkunden auf eigene Faust nicht zugelassen. Das touristische Potenzial von Homburg werde sich so weiter entfalten. Und dies „bedeutet erfreulicherweise insgesamt auch Mehr-Einnahmen, die im Haushalt zuletzt gefehlt haben“, so Bullacher.

Die Neuerungen gelten für Besucher ab Freitag, 13. Juli.