| 22:31 Uhr

AfD Homburg
AfD Homburg zieht Resümee und wählt neuen Vorstand

Homburg. Der Homburger AfD-Stadtverband lud zur Jahreshauptversammlung nach Reiskirchen ein. Die Mitgliederzahl des Stadtverbandes hat sich in dieser Zeit mehr als verdoppelt, die AfD-Homburg sei mittlerweile der größte AfD-Stadtverband im Saarland, heißt es in der Pressemitteilung. red

Die Wahlergebnisse bei Landtags- und Bundestagswahl seien überdurchschnittlich hoch gewesen, im Stadtteil Wörschweiler habe man bei der Bundestagswahl sogar die CDU hinter sich gelassen. Der alte und neue Vorsitzende Daniel Schütte verwies in seiner Rede auch auf den starken Zusammenhalt, den es bei der Homburger AfD gebe.

Der neue Vorstand besteht nun aus neun statt wie bisher aus sieben Personen. Gewählt wurden Daniel Schütte (Vorsitzender), Markus Loew (stellv. Vorsitzender), Moritz Guth (stellv. Vorsitzender), Melanie Loew (Schatzmeister), Helke Horlbog (Schriftführer), Helmut Ehrmanntraut, Jürgen Imschweiler, Angelika Bouquet und Ulrike Bender (Beisitzer).