| 23:06 Uhr

500 Ehrenamtliche aus der Diözese Speyer beim Caritastag

Homburg. Ehrenamt leistet einen elementaren, unbezahlbaren Dienst am Nächsten und damit einen Beitrag zu einer menschenfreundlichen Gesellschaft. Diesen Dienst in der Caritas, in Gemeinden, Verbänden, Vereinen, Einrichtungen und Initiativen unterstützt der Caritasverband für die Diözese Speyer in vielfältiger Weise

Homburg. Ehrenamt leistet einen elementaren, unbezahlbaren Dienst am Nächsten und damit einen Beitrag zu einer menschenfreundlichen Gesellschaft. Diesen Dienst in der Caritas, in Gemeinden, Verbänden, Vereinen, Einrichtungen und Initiativen unterstützt der Caritasverband für die Diözese Speyer in vielfältiger Weise. Zum Caritastag im Dekanat Saarpfalz, der vom Caritas-Zentrum Saarpfalz organisiert wurde, trafen sich über 500 Ehrenamtliche aus der gesamten Diözese Speyer im Homburger Saalbau. Im Mittelpunkt des mittlerweile 15. Caritastages standen die wachsende Armut sowie verschiedene Gruppenangebote. < Bericht folgt red