| 20:33 Uhr

Partnerschaftsfeier
Gersheimer feiern ihre Partnerschaft mit Bazancourt

Gersheim. Am Wochenende 28./29. September findet die Partnerschaftsfeier zu den Jubiläen 40 Jahre Verschwisterung der Schulen und 30 Jahre Jumelage der Gemeinden Gersheim und Bazancourt in der Champagne statt.

Dazu organisieren der Gersheimer Partnerschaftsverein und die Gemeindeverwaltung eine Fahrt für interessierte Bürger nach Bazancourt. Abfahrt ist samstags um 7.30 Uhr am Busbahnhof in Gersheim. Nach der Ankunft am Collège in Bazancourt beginnt um 12 Uhr eine offizielle Zeremonie, an dem auch die Schüler der Gemeinschaftsschule Gersheim teilnehmen. Um 16.30 Uhr findet ein Empfang im Kulturzentrum „La Filature“ statt, dem sich um 17 Uhr ein musikalischer Einstieg mit „Classic‘ en Jazz“ anschließt. Um 17.30 Uhr beginnt das Konzert der Big Band aus Reims. 23 Musiker stellen in ihrem Programm eine Retrospektive besonderer filmischer Musikgenüsse vor. Dazu gehören beispielsweise James Bond, der Rosarote Panther, Mission Impossible oder auch West Side Story. Nach einem um 19 Uhr folgenden Umtrunk beginnt um 20.30 Uhr das gemeinsame Abendessen. Sonntags startet das Programm um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche. Es folgen ein Empfang (12 Uhr) und das gemeinsame Mittagessen (12 Uhr) in einem Restaurant, bevor die Reisenden um 17 Uhr die Rückfahrt nach Gersheim antreten. Organisiert wird die Fahrt vom Partnerschaftsverein Gersheim. Die Kosten belaufen sich für Einzel-Mitglieder auf 15 und 20 Euro für Familien. Personen, die nicht Mitglied im Verein sind, zahlen 20 Euro, Familien 25 Euro.

Anmeldungen nimmt bis 5. September Holger Frenzel, Telefon (06843) 80 13 01 oder per Mail: hfrenzel@gersheim.de entgegen.