| 20:24 Uhr

Hier wird Traditition gepflegt
Martinsfeiern in der Gemeinde Gersheim

 Auch in der Gemeinde Gersheim werden Kinder mit Martinslaternen durch die Orte ziehen.
Auch in der Gemeinde Gersheim werden Kinder mit Martinslaternen durch die Orte ziehen. FOTO: picture alliance / dpa / Uwe Zucchi
Gersheim. In der Gemeinde Gersheim finden die Martinsfeiern zwischen Freitag, 8. November, und Freitag, 15. November, statt. Der Auftakt für die Laternenzüge ist in Medelsheim am 8. November. Dort gestalten sie die Kinder der Kindertagesstätte Peppenkum und der Nachmittagsbetreuung der Grundschule Medelsheim-Altheim.

Sie beginnt um 17 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Martinskirche. Anschließend werden die Laternen angezündet. Der Zug geht über die Burgstraße, entlang der Brühlstraße, durch die Peppenkumer Straße bis zur Turnhalle, wo das Martinsfeuer entfacht und die Mantelteilung wie in der Legende stattfinden wird.

Das Martinsfest in Niedergailbach beginnt am Samstag, 9. November, um 17 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Bruder-Klaus-Kirche. Dabei wird von den Kindern das St. Martinsspiel aufgeführt. Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst durch das Blockflötenquartett des MGV unter der Leitung von Anne Detzler. Es schließt sich der Martinsumzug an. Angeführt von Fackelträgern der Jugendfeuerwehr und St. Martin auf dem Pferd, bereitgestellt von Familie Iris Rauch, zieht er mit musikalischer Unterstützung der Musikkapelle Niedergailbach durchs Dorf bis zur Gemeinschaftshalle, wo das Martinsfeuer entfacht wird. In der Gemeinschaftshalle verteilen die Ortsratsmitglieder die Martinsbrezeln. Der Förderverein Feuerwehrfreunde Niedergailbach sorgt für das leibliche Wohl.

Am Montag, 11. November, beginnt um 17.30 Uhr der Gottesdienst in der Reinheimer Markuskirche, gestaltet von den Kindergartenkindern. Der anschließende Umzug führt zum neuen Kindergarten und wird von einer Musikkapelle begleitet. Dort wird das Martinsfeuer flackern. Der Förderverein der Kindertagesstätte sorgt für das leibliche Wohl. Auch wird wieder eine Verlosung mit wertvollen Preisen durchgeführt. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Kita zugute.



Wie im Vorjahr richtet der Förderverein der Kindertagesstätte St. Alban die Martinsfeier in Gersheim aus. Sie beginnt am Montag, 11. November, mit einem Wortgottesdienst um 17.30 Uhr in der St. Albankirche. Der anschließende Umzug, begleitet von Musikverein, Rotem Kreuz und Feuerwehr, führt durch die Ludwigstraße, die Post- und die Hauptstraße. Abschluss wird für alle Teilnehmer der Kirchenvorplatz sein, wo für das leibliche Wohl gesorgt sein wird. Die St.-Martin-Verlosung ist für die Anschaffung eines neuen Spielgerätes bestimmt.

In Rubenheim findet der Martinszug am Freitag, 15. November, im Anschluss an den um 17 Uhr beginnenden Gottesdienst in der Mauritiuskirche statt. Er wird von den Kindergartenkindern und dem Musikverein mitgestaltet und begleitet. Nach dem Zug durchs Dorf treffen sich alle im Feuerwehrgerätehaus, wo auch die Martinsbrezeln ausgegeben werden. Der Erlös kommt hier der Kinderkrebshilfe zugute.