Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 22:13 Uhr

Bliesdalheim
Kohl kümmert sich um Weltkulturerbe

Der Bliesdalheimer Christoph Kohl sitzt im Vorstand der Stiftung für den Speyerer Dom.
Der Bliesdalheimer Christoph Kohl sitzt im Vorstand der Stiftung für den Speyerer Dom. FOTO: Wolfgang Degott
Bliesdalheim/Speyer. Von Wolfgang Degott

Als neuer Vertreter des Domkapitels Speyer sitzt seit Anfang Februar der aus Bliesdalheim stammende Domkapitular Christoph Kohl im Vorstand der Europäischen Stiftung Kaiserdom zu Speyer, teilt das Bistum mit. Der bisherige Vertreter, Domkapitular Peter Schappert, gab diese Tätigkeit ab. Zweck der gemeinnützigen Stiftung ist unter anderem, Erhaltungs- und Sicherungsmaßnahmen am Dom zu fördern und für das Unesco-Weltkulturdenkmal zu werben.