| 21:52 Uhr

Gersheim
Gemeinsames Feiern zum Dank

Zahlreiche Mitglieder kamen zum Jubiläum der Katholischen Frauen auf die „Dreispitz“ in Herbitzheim.
Zahlreiche Mitglieder kamen zum Jubiläum der Katholischen Frauen auf die „Dreispitz“ in Herbitzheim. FOTO: Gertrud Schwartz
Herbitzheim . Die kfd-Frauen Herbitzheim feierten 50-jähriges Jubiläum. Von red

Mehr als 50 Mitglieder begrüßte die Vorsitzende der kfd, Ursula Hartz, auf der „Dreispitz“ in Herbitzheim. Dort begannen die Frauen ihren „Dankeschönabend“, anlässlich des 50-jährigen Bestehens der kfd, mit Gebeten und Liedern.

Bei sommerlichen Temperaturen bot die Gemeinschaft den vorbeifahrenden Autofahrern ein ungewohntes Bild. Wo sonst nur leere Bänke auf einer Wiese an der Hauptstraße stehen, hatte sich die bunte Schar versammelt. Es trafen sich Jung und Alt zur Einstimmung auf das Fest, das danach im Hotel Bliesbrück fortgesetzt wurde, wie die Katholischen Frauen weiter mitteilen. „Sich auch mal an den gedeckten Tisch setzen“, war das Anliegen des Leitungsteams, das zum Essen eingeladen hatte. Es bedankte sich so für die vielen Einsätze der Mitglieder bei Veranstaltungen, deren Erlöse für Menschen in Not gespendet wurden.

Dass die kfd jung hält, machte das älteste Mitglied aus Rubenheim, Traudel Abel, mit ihren 92 Jahren deutlich. Mit humorvollen Worten in einem selbst gedichteten Vortrag bedankte sie sich für die Einladung. Heike Flierl, stellvertretende Vorsitzende der kfd, und Daniela Rubeck, Leiterin des kfd-Spielkreises, stellten in einem Sketch ihr komödiantisches Talent unter Beweis. Margit Wesely, Sprecherin des kfd Dekanats Saarpfalz-Süd, bedankte sich beim Leitungsteam für das Engagement und überreichte Blumensträuße und ein Kuvert „mit Inhalt“ für die Weiterarbeit an die Vorsitzende. „Ein rundum gelungener Abend, bei dem generationenübergreifend gefeiert wurde“, freute sich eine Teilnehmerin über die Idee, das Jubiläum auch in dieser Form zu begehen.