| 00:00 Uhr

Heinz Bedrunka verstarb im Alter von 64 Jahren

Seyweiler. Der langjährige Löschbezirksführer von Seyweiler , Heinz Bedrunka, ist kurz vor seinem 65. Geburtstag plötzlich verstorben. 1972 in die Wehr eingetreten, wurde er 1976 erstmals zum Löschbezirksführer gewählt. ott

Das Amt bekleidete er bis 2007. Er war Träger des Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuzes und des saarländischen Feuerwehr-Ehrenabzeichens in Silber und Gold. Bedrunka hatte maßgeblichen Anteil am Bau des Feuerwehr-Gemeinschaftshauses und der Anschaffung von drei Fahrzeugen der Ortswehr. Der gebürtige Niedergailbacher, gelernte Kraftfahrzeug-Mechaniker, war von 1992 bis 2010 stellvertretender Wehrführer der Gemeinde Gersheim. Der Oberbrandmeister war auch kommunalpolitisch tätig: 25 Jahre (1984 bis 2009) gehörte der dem Ortsrat Medelsheim-Seyweiler an, war 15 Jahre (1989 bis 2004) stellvertretender Ortsvorsteher vom Gemeindebezirk Medelsheim-Seyweiler. Die Beisetzung findet am Samstag, 6. September, statt. Dem Abschiedswortgottesdienst um 14 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin schließt sich die Beerdigung auf dem Friedhof in Medelsheim an.