| 20:22 Uhr

Aus der Kommunalpolitik
Axel Spies bleibt Ortsvorsteher von Peppenkum

 Der wiedergewählte Ortsvorsteher von Peppenkum-Utweiler, Axel Spies, (rechts) mit Stellvertreter Hans-Jürgen Sandmeier.
Der wiedergewählte Ortsvorsteher von Peppenkum-Utweiler, Axel Spies, (rechts) mit Stellvertreter Hans-Jürgen Sandmeier. FOTO: Wolfgang Degott
Peppenkum. Gerade mal 23 Minuten dauerte die konstituierende Sitzung des Ortsrates Peppenkum-Utweiler im Feuerwehr-Gemeinschaftshaus Peppenkum. Axel Spies bleibt weiter Ortsvorsteher des einwohnermäßig kleinsten Bezirkes der Gemeinde Gersheim.

Er wurde mit sieben Stimmen bei einer Enthaltung wiedergewählt. Nachdem sein bisheriger Stellvertreter Andreas Wack nicht mehr zur Verfügung stand, wählten die Ratsmitglieder mit dem gleichen Ergebnis Hans-Jürgen Sandmeier zu dessen Nachfolger. Gersheims Erster Beigeordneter Michael Clivot, der die Sitzung leitete, ehrte für 15-jährige Mitgliedschaft den nicht anwesenden Manfred Freyler. Er war der Einzige, der aus dem Rat ausgeschieden war. Geehrt wurden Silke Schöndorf für 15-jährige, Hans-Jürgen Sandmeier, Ralf Weinmann und Wolfgang Krause, die noch dem Rat angehören, für jeweils zehnjährige Amtszeit. Spies freute sich, dass die Fertigstellung des Aufzugs im Gemeinschaftshaus kurz bevorsteht. Er kündigte an, dass auch der Vorplatz neu gestaltet werde. Das Haus sei ein wichtiger Treffpunkt der Dorfgemeinschaft und auch beliebter Veranstaltungsort. So finden jährlich die Forellen-Räucher-Tage des Angelsportvereins, die Kirb der Feuerwehr, der Neujahrsempfang und der Seniorennachmittag des Ortsrates und das Sommerfest des Männergesangvereins Peppenkum darin statt. Als wichtige politische Aufgabe nannte er Leerstände und Baulücken innerhalb der beiden Orte zu schließen. Auch sprach er sich dafür aus, die Traditionsveranstaltung Bruder Konrad-Ritt, die jeweils am Pfingstmontag stattfindet, noch bekannter zu machen.

Zur Person: Axel Spies (CDU), 59 Jahre, Industriemeister, gehört seit sieben Jahren dem Ortsrat Peppenkum-Utweiler an, war drei Jahre stellvertretender Ortsvorsteher und ist seit zwei Jahren Ortsvorsteher. Hans-Jürgen Sandmeier (CDU), 49 Jahre, Betreuer, gehört seit zehn Jahren dem Ortsrat an.

(ott)