| 20:22 Uhr

Gersheim
44 Geburten in der Gemeinde

Gersheim. Im letzten Jahr gaben sich 42 Personen aus Gersheim auf dem Standesamt Blieskastel das Eheversprechen. Innerhalb der Bliestalgemeinde kamen 44 Kinder zur Welt. Dies teilte die Standesbeamtin Ingrid Beck mit.

Dabei entfielen auf Bliesdalheim vier, Gersheim neun, Herbitzheim sechs, Medelsheim zwei, Niedergailbach drei, Reinheim vier, Rubenheim elf, Seyweiler eine und Walsheim vier Geburten. In Peppenkum und Utweiler erblickten keine Erdenbürger das Licht der Welt. Dem gegenüber verstarben 91 Einwohner. Die Sterbefälle verteilen sich wie folgt: Bliesdalheim zwölf, Gersheim elf, Herbitzheim neun, Medelsheim/Peppenkum elf, Niedergailbach drei, Reinheim 18, Rubenheim acht, Seyweiler und Utweiler je zwei und Walsheim 15. Es handelte sich um 39 Männer und 52 Frauen. 47 davon waren zwischen 81 und 90 Jahre alt. Der Anteil der Erdbestattungen lag bei 38, der der Urnenbeisetzungen bei 62 Prozent.

(ott)