| 23:35 Uhr

Polizei ermittelt
Gefährliches Autorennen auf der A 6 bei Ramstein

Ramstein. Durch ein illegales Autorennen haben zwei Fahrer den Verkehr auf der Autobahn 6 bei Ramstein gefährdet. Einer Zeugin zufolge waren sie mit ihren Boliden in Richtung Mannheim unterwegs. Dabei hätten sie durch wiederholtes Beschleunigen und Bremsen andere Verkehrsteilnehmer bei Ramstein gefährdet, wie die Polizei am gestrigen Sonntag mitteilte.

Gegen einen 29 Jahre alten Mann werde nun wegen des Verdachts eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens ermittelt.

Die Zeugin hatte den Beamten dessen Autokennzeichen genannt und die Ermittler auf seine Spur geführt. Der andere Fahrer war zunächst noch unbekannt. Wie schnell die Autos am Samstag über den Asphalt gerast sind, konnten die Beamten zwar nicht mitteilen. Die 28 Jahre alte Zeugin habe aber ausgesagt, die Fahrzeuge seien so schnell gefahren, dass sie innerhalb weniger Sekunden außer Sichtweite waren.