| 00:46 Uhr

Landesuntersuchungsamt warnt Naturliebhaber
Gefährliche Zecke in Rheinland-Pfalz entdeckt

Trier/Koblenz. (mos) Das Landesuntersuchungsamt warnt Naturliebhaber, sich noch besser als sonst vor Zeckenbissen zu schützen. Denn erstmals wurde nun eine Zecke der Gattung Hyalomma in Rheinland-Pfalz entdeckt. Diese tropischen Parasiten können gefährliche Krankheiten übertragen.

Forscher befürchten, dass sich die Blutsauger in Deutschland breitmachen. Der Parasit war in der Pfalz von einem Pferd entfernt und an die Koblenzer Behörde geschickt worden.