| 21:57 Uhr

Frau vermutete Nachbarschaftsstreit
Geburt von Katzenbabys löst Polizeieinsatz aus

Kaiserslautern. Die Geburt von Katzenbabys hat in Kaiserslautern für einen Polizeieinsatz gesorgt. Eine Frau habe wegen des Lärms in der Nachbarwohnung einen handfesten Streit befürchtet und den Notruf alarmiert, teilte die Polizei gestern mit.

Die Beamten stellten bei dem Einsatz am Dienstagabend dann fest, dass in der besagten Wohnung wegen der Niederkunft lautstarke Hektik ausgebrochen war. Die Hauskatze hatte fünf Junge zur Welt gebracht. „Diese waren sehr süß“, berichtete die Polizei. Die besorgte Nachbarin sei über das freudige Ereignis informiert worden.