| 22:42 Uhr

Fahrer stellt sich nach Flucht
Fußgänger bei Kollision mit Kleinbus getötet

Saarbrücken. Ein 49 Jahre alter Fußgänger ist in Saarbrücken-Burbach von einem Kleinbus erfasst und tödlich verletzt worden. Der Fahrer des Busses floh nach dem Zusammenstoß am Samstagabend vom Unfallort. dpa

Das Opfer blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen und wurde erst später von einem Passanten gefunden, der die Polizei alarmierte. Der 49-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er seinen schweren Verletzungen erlag.

Später in der Nacht stellten sich der 37 Jahre alte Mann und dessen 18-jähriger Beifahrer der Polizei – beide hatten Alkohol getrunken.