| 00:26 Uhr

Mitten in Mainzer Altstadt
Fünf-Meter-Baum auf Balkon führt zu Marihuana-Plantage

Mainz. Die Polizei hat auf einem Balkon in der Mainzer Altstadt 35 Kübel mit Marihuana-Pflanzen entdeckt. Die knapp zwei Meter großen Gewächse wurden sichergestellt, teilte die Polizei gestern mit. Die Beamten waren durch Zufall auf die Drogen gestoßen: Auf dem Balkon im vierten Stock des Hauses stand ein fünf Meter hoher Baum, den die Feuerwehr aus Sicherheitsgründen fällen wollte.

Als sie anrückte, entdeckte sie die Drogen. Gegen den 65-jährigen Mieter der Wohnung wurde Anzeige erstattet.