| 23:00 Uhr

Polizei geht von Brandstiftung aus
Fünf Menschen bei Kellerbrand verletzt

Ludwigshafen. Bei einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in Ludwigshafen sind in der Nacht zu Freitag insgesamt fünf Bewohner durch Rauchgasvergiftungen verletzt worden. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.

Ein 40-jähriger Hausbewohner musste laut Polizei stationär behandelt werden. „Wir gehen von einer Brandlegung aus“, sagte eine Polizeisprecherin.