| 23:01 Uhr

Hätte ins Auge gehen können
Fechter sticht mit Degen unter Drogen zu

Kottweiler-Schwanden. Ein junger Fechter hat während eines Streits um Geld in der Nähe von Kaiserslautern seine beiden Kontrahenten mit seinem Degen leicht verletzt. Der 20-Jährige habe während der Tat unter dem Einfluss von Drogen gestanden, teilte die Polizei in Kaiserslautern am Montag mit.

Er wurde nach der Tat am Sonntagabend in Kottweiler-Schwanden in Gewahrsam genommen. Zudem musste er seinen Führerschein abgeben, da er zu dem Tatort mit dem Auto gefahren war.