| 20:44 Uhr

Bußgelder und Punkte
Fahrer behindern nach Unfall Rettungskräfte

Alzey/Gau-Bickelheim. Nach einem Lastwagenunfall auf der A 61 am Donnerstag haben Gaffer während der Bergungsarbeiten für einen fast zwölf Kilometer langen Stau gesorgt und zudem keine Rettungsgasse gebildet. Die Schaulustigen seien während des Einsatzes eines Kranwagens nur sehr langsam an der Unfallstelle am Kreuz Alzey vorbei gefahren, teilte die Autobahnpolizei Bau-Bickelheim am Freitag mit.

Den Einsatzkräften sei außerdem das Erreichen des Unfallorts erschwert worden, weil einige Autofahrer keine Gasse bildeten. Die Polizei durchfuhr daraufhin den Stau – vier Lastwagen- und zwei Autofahrer müssen jetzt mit Bußgeldern von jeweils 200 Euro und zwei Punkten in der Verkehrssünderkartei in Flensburg rechnen. Ein Lastwagenfahrer war am Morgen am Steuer eingeschlafen und in die Leitplanken gerast (wir berichteten).