| 22:42 Uhr

Große Menge Marihuana entdeckt
Fahnder erwischen drei Drogenhändler

Koblenz. Rauschgiftfahnder haben bei zwei Hausdurchsuchungen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen Drogenhändler erwischt. Aufgespürt wurden dabei zudem 23 Kilogramm Marihuana und etwa 2900 Marihuana-Pflanzen, wie die Staatsanwaltschaft Koblenz gestern mitteilte.

Im Visier der Ermittler stehen demnach drei Männer. Ein 29 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Ahrweiler sowie zwei mutmaßliche Komplizen – 30 und 39 Jahre alt – aus dem Landkreis Euskirchen sollen gemeinsam das Marihuana angepflanzt haben, um es zu verkaufen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das Amtsgericht Koblenz gestern Haftbefehl gegen den 30 Jahre alten Tatverdächtigen – wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge, wie es hieß.

(dpa)