| 23:00 Uhr

40 000 Euro Schaden
Drei Verletzte bei Auffahrunfall in Trier

Trier. Bei einem Verkehrsunfall in Trier sind am Dienstagmittag drei Personen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hat ein 23 Jahre alter Autofahrer auf Höhe der Ruwerer Straße durch kurzzeitige Unachtsamkeit übersehen, dass sich der Verkehr vor einer Baustelle staute.

Er sei ungebremst auf einen haltenden Pkw aufgefahren, dieser habe sich durch den Aufprall gegen zwei weitere Fahrzeuge geschoben. Bei dem Unfall sind laut Polizei drei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Die Beamten schätzen den entstandenen Sachschaden auf rund 40 000 Euro.

(dpa)