| 23:46 Uhr

Neue Messe feiert Premiere
Die „Pirmasensa“ startet mit 140 Ausstellern

Pirmasens. () Die Messe „Pirmasensa“ öffnet an diesem Donnerstag ihre Pforten. Bis Sonntag präsentieren sich auf der neuen Messe in Pirmasens 140 Aussteller. Messeveranstalterin Regina Rieger zeigt sich sehr zufrieden mit den 140 Ausstellern hat sie die Fläche voll belegt; sie rechnet mit 20 000 bis 25 000 Besuchern auf dem Messegelände an der Zeppelinstraße. Gerade erst habe sie einen Anruf erhalten, ob denn noch ein Plätzchen frei wäre. Das einzige, was sie habe anbieten können, seien vier Quadratmeter im Eingangsbereich gewesen. „Es wird keine toten Ecken geben oder Freibereiche, die wir irgendwie kaschieren müssen“, erzählt sie bei einem Pressetermin. Für kommende Veranstaltungen – Rieger plant, die „Pirmasensa“ im Abstand von zwei Jahren zu organisieren – habe man bei Bedarf aber noch Luft nach oben, was den Platz angeht. Von Marco Pacione

() Die Messe „Pirmasensa“ öffnet an diesem Donnerstag ihre Pforten. Bis Sonntag präsentieren sich auf der neuen Messe in Pirmasens 140 Aussteller. Messeveranstalterin Regina Rieger zeigt sich sehr zufrieden mit den 140 Ausstellern hat sie die Fläche voll belegt; sie rechnet mit 20 000 bis 25 000 Besuchern auf dem Messegelände an der Zeppelinstraße. Gerade erst habe sie einen Anruf erhalten, ob denn noch ein Plätzchen frei wäre. Das einzige, was sie habe anbieten können, seien vier Quadratmeter im Eingangsbereich gewesen. „Es wird keine toten Ecken geben oder Freibereiche, die wir irgendwie kaschieren müssen“, erzählt sie bei einem Pressetermin. Für kommende Veranstaltungen – Rieger plant, die „Pirmasensa“ im Abstand von zwei Jahren zu organisieren – habe man bei Bedarf aber noch Luft nach oben, was den Platz angeht.

„Es ist gelungen, ein interessantes Programm zusammenzustellen“, freute sich Oberbürgermeister Bernhard Matheis. Zwar geistere bei vielen noch die ehemalige Verbrauchermesse Hageha in Köpfen herum, ein solches Konzept habe sich aber überlebt.

„Pirmasensa“, Donnerstag 10. bis Sonntag, 13 Mai, Messehalle 6 A. Öffnungszeiten: Donnerstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr, Freitag und Samstag 10 bis 18 Uhr. Eintritt sieben Euro, ermäßigt fünf Euro, Familienkarte 16 Euro. Parkplätze auch auf dem unteren Messegelände, ein kostenloser Pendelbus ist für die Dauer der Messe eingerichtet.