| 20:18 Uhr

" . . . wenn Reinum lacht - is Fasenacht"

Reinheim. Unter dem Motto " ... wenn Reinum lacht - is Fasenacht" geht der 45. Reinheimer Rosenmontagszug auf seine Reise. An der Spitze das Leittier "der Reinheimer Ochs" Gerd, benannt nach dem Schirmherrn des Zuges, dem Saartoto-Chef Gerd Meyer. Das lebensgroße Ochsenmodel wurde eigens im schwäbischen Ochsenfurt gekauft. Ihm folgt der Mottowagen

Reinheim. Unter dem Motto " ... wenn Reinum lacht - is Fasenacht" geht der 45. Reinheimer Rosenmontagszug auf seine Reise. An der Spitze das Leittier "der Reinheimer Ochs" Gerd, benannt nach dem Schirmherrn des Zuges, dem Saartoto-Chef Gerd Meyer. Das lebensgroße Ochsenmodel wurde eigens im schwäbischen Ochsenfurt gekauft. Ihm folgt der Mottowagen. Premiere feiert die Sulzbacher Guggemusik, die schon Stunden vor dem Start des närrischen Lindwurms vor der Ehrentribüne in der Saarlandstraße für Stimmung sorgen wird. Während des Zuges wird dort Moderator Andreas Langholz die Teilnehmer dem Publikum vorstellen. Zugleiter Peter Rung rechnet damit, und das belegen die Anmeldungen, dass sich die Zahl in diesem Jahr noch merklich erhöht. Die Gruppen sollten bis spätestens 12.30 Uhr in Reinheim sein. Der Zug startet um 14.11 Uhr. Nach der Aufstellphase in der Grenzlandhalle geht es wie gewohnt durch die Pfälzer Straße in die Saarlandstraße, Keltenstraße zum Wendepunkt im Kreisverkehr der Robert-Schuman-Straße. Von dort geht's dann bis zum Endpunkt an der Grundschule. Mit dabei auch die Wagen der Reinheimer Prinzenpaare, des Elferrates und des Kinderelferrats. Toiletten sind auf dem Parkplatz an der Bliesbrücke, vom Ortseingang von Gersheim kommend, in der Rebenstraße, am Carneval-Heim und an der Grundschule aufgestellt. Parkplätze sind aus Richtung Habkirchen kommend in der Bebelsheimer Straße, aus Richtung Gersheim kommend am Ortseingang in der Saarlandstraße sowie aus Richtung Niedergailbach kommend in der Straße "Am Staaten" sowie auf dem Parkplatz an der Bliesbrücke ausgewiesen. Nach Zugende werden die Gaststätten, die Grenzlandhalle mit der Feuerwehr, die Fischerhütte, das Clubheim des Carneval-Clubs und die Räumlichkeiten der Feuerwehr sowie das Festzelt des EBC-Clubs am Parkplatz an der Bliesbrücke, wo die EBC-Party zehnjähriges Bestehen feiert, gerüstet sein, auch den größten Ansturm zu bewältigen. Seit einem Jahrzehnt gehört die EBC-Party zum Veranstaltungsreigen des Rosenmontags in Reinheim. ott



Ortsvorsteher Jürgen Wack (links) und Arbeitsgemeinschafts-Vorsitzender Peter Rung mit dem Plakat der Fasenacht in Reinheim, die am Montag mit dem Umzug ihren Höhepunkt erreicht. Foto: ott
Ortsvorsteher Jürgen Wack (links) und Arbeitsgemeinschafts-Vorsitzender Peter Rung mit dem Plakat der Fasenacht in Reinheim, die am Montag mit dem Umzug ihren Höhepunkt erreicht. Foto: ott